Richard Wagner: TANNHÄUSER - Rollendebüt Elisabeth:

 

 

„Der zweite Akt gehört ganz Elisabeth, gesungen von Agnes Selma Weiland, die ihr fulminantes Rollendebut gibt.[...]

Agnes Selma Weilands klare, aber feurige Stimme übertönt das Chaos, das ausbricht. Sie ist sicher und rein in ihren Gefühlen, in ihrer Liebe – und in dieser Darbietung anbetungswürdig. [...]

Die am Boden zerstörte Elisabeth betet für ihn – und die Sopranistin singt die Reine dabei in eine andere, fast übermenschliche Sphäre.“ 

 

Barbara Hauter , 23.07.2018

https://onlinemerker.com/erl-tiroler-festspiele-tannhaeuser-wagner-fuer-einsteiger/

 

 

 

"Agnes Selma Weiland tritt als Elisabeth in einem silber-goldenen, pompösen Kleid auf, was auf verschiedene Dimensionen ihrer Rolle hindeutet. Zum einen verweist ihr Kostüm auf die familiäre Zusammengehörigkeit zum Landgrafen Hermann (Carsten Wittmoser), der dieselbe Farbe trägt, und auf ihren gesellschaftlichen Status. Zum anderen betont die Farbe Elisabeths Rolle der Heilige. Doch schon zu Beginn kann der Zuschauer erahnen, dass Elisabeth nicht nur diese Rolle in sich trägt, sondern sich vielmehr auch nach Sinnlichkeit sehnt, was nicht nur durch ein aufreizendes Dekolleté und ihre Neugierde über Tannhäusers Verbleib zum Ausdruck kommt, sondern auch beim Wiedersehen mit ihrem geliebten Sänger erahnt werden kann, bei dem ein Hauch von Hingabe und Wollust mitklingt. Erst als die gesellschaftlichen Konventionen in Form des Sängerwettstreits und der höfischen Gesellschaft die Szene bestimmen, tritt Elisabeth als fromme Nichte des Landgrafen auf.[...]

 

Die Inszenierung überzeugt durch die musikalische Leistung des Orchesters und der Sängerinnen und Sänger. Besonders hervorzuheben sind Agnes Selma Weiland als Elisabeth [...]" 

 

Bianca Hinneburg und Sebastian Steffes, 21.07.2018

http://www.omm.de/…/festspiele2018/ERL-2018-tannhaeuser.html

 

 

 

 

 

Livemitschnitt Tiroler Festspiele Erl

Giuseppe Verdi

LA FORZA DEL DESTINO "Son giunta, grazie o Dio"

 

Livemitschnitt Oper Leipzig "Ring für Kinder"

Richard Wagner

Walküre: Sieglinde

 

Livemitschnitt theater // an der rott

Susan Oswell

ZELDA "In den Hainen"

 

 

 

NEWS

 

 2018

 

18.11.2018 - 18 Uhr

Gabriel Faurè: Reuqiem

Nikolaikirche Potsdam

musikalische Leitung: Björn O. Wiede

 

17.11.2018 - 20 Uhr 

G. Verdi: Messa da Requiem

Palais des Beaux-Arts de Bruxelles, Salle Henri Le Boeuf

musikalische Leitung: Eric Delson

Brussels Choral Society

Ensemble Orchestral de Bruxelles

Philharmonischer Chor der Stadt Bonn

 

 

02.10.2018 - 19 Uhr

Festkonzert zum Tag der Deutschen Einheit

L. van Beethoven: 9. Sinfonie

musikalische Leitung: Björn O. Wiede

 

  

 

07./ 27.07.2018  - 17 Uhr

 

R. Wagner: Der Ring des Nibelungen 

- Walküre -

Agnes Selma Weiland - HELMWIGE

Tiroler Festspiele Erl

 

14./21.07.2017 - 17 Uhr

R. Wagner: Tannhäuser 

Agnes Selma Weiland - ELISABETH

Tiroler Festspiele Erl